Tag Archives: künstliche Ernährung

….ja wollen Sie Ihre Mutter denn verhungern lassen???

Kein seltener Fall: die seit Jahren an Demenz erkrankte Mutter kann nicht mehr selbständig essen; auch mit ganz viel Hilfestellung gelingt es auf Dauer nicht, sie zu füttern. Nun wird der Tochter als Bevollmächtigter vorgeschlagen, die Mutter künstlich zu ernähren; das lehnt sie mit Hinweis auf die Patientenverfügung der Mutter… Read more »

„Millionen Patientenverfügungen sind wohl nutzlos“ (Die Tageszeitung Die WELT vom 24. August 2016) – was nun???

Hintergrund der WELT-Schlagzeile war eine aktuelle Entscheidung des Bundesgerichtshofs. Darin hat sich das Gericht mit der Frage befasst, wie Vorsorgedokumente formuliert sein müssen, um im Fall des Falles auch wirklich zu helfen.